startseitedas_teamangebotefortbildungenkostenkontaktlinksammlung
neueste Infos

Systemische Beratung
Gewaltfreie Kommunikation
Gesprächsführung
Erziehungspartnerschaft
Zappelphilipp
Lernen und Emotionen
Beschwerdemanagement
Mathe in der Kita
Kleine Forscher
Kleine Forscher 2


impressumDatenschutz


Kinder die auffällig anders sind
Zappelphilipp und Traumsuse

Im Alltag begegnen Erzieher/-innen und Eltern immer wieder Verhaltensweisen von Kindern, die sie als schwierig, aggressiv oder gruppenunfähig beschreiben würden. Immer öfter kommt dann die Diagnose ADHS oder ADS ins Gespräch und die Gabe von Medikamente scheint die einzige Lösung zu sein.

Im Umgang mit diesen Kindern erleben Erzieher/-innen Gefühle von Unsicherheit, Hilflosigkeit oder Resignation. Wie der Umgang mit Kindern, die sich auffällig anders verhalten, gestaltet werden kann, ist Inhalt des Seminars.

Folgende Themen werden besprochen:
• Was bedeutet ADS und AD(H)S?
• Hilfreiche Formen des Umgangs mit den Kindern
• Ideen zur Unterstützung der Eltern, deren Kinder sich auffällig anders verhalten

Als Arbeitsmethoden werden Vorträge, Rollenspiele, Kleingruppenarbeit u.a. genutzt.

Zielgruppe: Erzieher/-innen, Tagespflegepersonen