startseitedas_teamangebotefortbildungenkostenkontaktlinksammlung
neueste Infos

Systemische Beratung
Gewaltfreie Kommunikation
Gesprächsführung
Erziehungspartnerschaft
Zappelphilipp
Lernen und Emotionen
Beschwerdemanagement
Mathe in der Kita
Kleine Forscher
Kleine Forscher 2


impressumDatenschutz


Mathematik im Bereich der frühkindlichen Bildung
Mathematik ist doch kinderleicht

Die Mathematik ist wie Lesen und Schreiben, musische und ästhetische Bildung ein wichtiger Bereich der menschlichen Kultur. Die Mathematik findet sich in allen Bereichen des menschlichen Lebens wieder – vom Haushalt bis zu hochkomplexen technischen Prozessen.

Frühkindliche mathematische Bildung knüpft an den Alltags- und Umwelterfahrungen der Kinder an. Damit wird die abstrakte Welt der Mathematik „sinnlich erfahrbar“. Es geht um grundlegende prämathematische Tätigkeiten wie Vergleichen, Sortieren und Ordnen, um die Entwicklung des Vorstellungsvermögens von Mengen und Zahlen sowie geometrischer Formen. Grundlegende Fähigkeiten wie die Orientierung im Raum und das Erkennen und Vergleichen von Größen, Mengen und Verhältnissen sind wesentliche Voraussetzung für die mathematische Bildung der Kinder.

In der Fortbildung geht es um:
• einen Überblick über prämathematische Fähigkeiten
• Möglichkeiten der Entwicklung von prämathematischen Fähigkeiten
• Anregungen für praktischen Übungen
• den Einsatz von (bereits vorhandenen) Materialien
• das Bewusstmachen der Bedeutung vieler alltäglicher Tätigkeiten für prämathematische Bildung
• einen Überblick über Materialien, Literatur, Internetadressen

Als Arbeitsmethoden werden Vorträge, Kleingruppenarbeit u.a. genutzt.

Zielgruppe: Pädagogen/-innen, Erzieher/-innen, Tagespflegepersonen